fantasy00.jpgfantasy01.jpgfantasy02.jpgfantasy03.jpgfantasy04.jpgfantasy05.jpgfantasy06.jpgfantasy07.jpgfantasy08.jpgfantasy09.jpgfantasy10.jpgfantasy12.jpgfantasy13.jpgfantasy14.jpg

Testspielchen

Während der Entwicklungsarbeiten entstehen immer wieder kleine Abfallprodukte, die zum Ausprobieren einzelner Techniken dienen. Diese kleinen Mini-Spielchen kann man nun im Mitgliederbereich "Mein Versalis" jeweils als Web-Anwendung ausprobieren. Es beginnt mit zwei FPS Tests. Feedback über die FPS-Raten auf verschiedenen Plattformen/Browsern ist sehr willkommen.

 

Patcher & Mehrsprachigkeit

Nach einigem Gefummel funktioniert nun das Patchen. Und die Mehrsprachigkeit ist zusammen mit dem neuen GUI Framework ebenfalls eingebaut worden. Insgesamt hat's doch einiges an Tests gebraucht, für die zum Glück ein ebenso hilfsbereiter wie leidensfähiger Tester zur Verfügung stand. Das Ergebnis schaut so aus:

 

 

 

Neuer Login Screen

Das transparente GUI Design hat das Rennen gemacht. Und es hat auch gleich für den neuen Login Screen herhalten müssen. Der hat gleich auch ein paar andere Schnickschnacks erhalten und schaut derzeit so aus:

 

 
Auch hier fährt die Kamera im Hintergrund noch durch eine Testszene, aber es gibt schon einen guten Eindruck über den fertigen Login Screen.

Bei der Musik handelt es sich übrigens um eines der fantastischen Stücke von Denny Schneidemesser, und zwar um "Heart of the Winter". Er hat seine Erlaubnis dafür erteilt, dass es für Versalis verwendet werden darf. Herzlichen Dank dafür an Denny!

 

 

Neues GUI Design

Da Versalis bislang kein gescheites GUI Design hatte (bzw. nur das Unity Default Design für den Anfang) gibt's ein paar erste Versuche für ein gescheites GUI Design. Die Tendenz geht im Moment eher in Richtung links:

Zwei Varianten für das neue GUI Design

Der Hintergrund besteht übrigens aus einer Live Spielszene von Versalis. Allerdings handelt es sich nicht um den MMO Client, sondern es ist eine Versalis Offline Variante, die im Moment als Testgelände herhalten muss.

 

 

Versalis Next Topmodel

Für Spieler und Nicht-Spieler Figuren wird aller Voraussicht nach das brandneue Framework UMA zum Einsatz kommen. Ein vielversprechendes System, das nur einen Nachteil hat: Es gibt praktisch noch keine Assets dafür. Also Kleidungsstücke, Rüstungen usw. Da bleibt nichts anderes übrig als eine eigene Schneiderei aufzumachen. Das Versalis Dummy-Model führt den ersten Entwurf vor. Coco Chanel dürfte sich bei dem Anblick vermutlich im Grabe umdrehen, aber dafür ist die neue Asset-Pipeline ausserordentlich effizient und komfortabel. Damit wird es kein Problem mehr sein, eigene Kleidungen und Rüstungen herzustellen und sie an die Spielfiguren zu pappen.

 

 

Winterland

Passend zur Jahreszeit gibt es einen neuen Demo-Level, eine Winterlandschaft.